SSH-Keys beim nächsten Booten neu generieren (z.B. für ein Template)

Um z.B. für ein Template bzw. golden image die SSH-Keys aus einer VM mit Debian/Ubuntu zu entfernen, reichen zwei simple Dinge: /bin/rm -v /etc/ssh/ssh_host_ Damit werden die aktuellen SSH-Keys entfernt. Nun im Crontab (crontab -e) folgendes eintragen: @reboot /usr/sbin/dpkg-reconfigure openssh-server; crontab -r Damit wird dann beim nächsten Booten das Generieren der neuen Keys angestoßen, danach dann der crontab gelöscht.

3. November 2018 · 1 Minute · 59 Wörter · SecretMineDE

[Debian/Ubuntu] TS3-Server inkl. Autostart installieren

Hinweis: Nutzung auf eigene Gefahr. Einen TS3-Server zu installieren ist schnell erledigt. Führe dafür einfach folgende Befehle aus, du kannst den ganzen Block kopieren VERSION=$(wget -O- 'https://www.teamspeak.com/versions/server.json' | jq -r ".linux.x86_64.version") adduser --disabled-password --disabled-login --gecos "" teamspeak cd /home/teamspeak/ wget https://files.teamspeak-services.com/releases/server/$VERSION/teamspeak3-server_linux_amd64-$VERSION.tar.bz2 tar xf teamspeak3-server_linux_amd64-$VERSION.tar.bz2 rm teamspeak3-server_linux_amd64-$VERSION.tar.bz2 touch /home/teamspeak/teamspeak3-server_linux_amd64/.ts3server_license_accepted chown -R teamspeak: * sudo -u teamspeak /home/teamspeak/teamspeak3-server_linux_amd64/ts3server_startscript.sh start sudo -u teamspeak /home/teamspeak/teamspeak3-server_linux_amd64/ts3server_startscript.sh stop An dieser Stelle werden nun die Zugangsdaten für den TS-Query sowie der erste Admin-Token angezeigt....

3. November 2018 · 2 Minuten · 241 Wörter · SecretMineDE